23.07.2005 - Sommerfest Marine-Shantychor Münster -- (Bericht/Fotos)

Eigene Meldung, Münster 28. Juli 2005

Seemannslieder klingen durch die Gartenanlage

Gelungenes Sommerfest des Marine-Shanty-Chor Münster.
Auch der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ die Sonne scheinen , als am Samstag die Mitglieder des Shanty-Chores ihr Sommerfest in der Gartenanlage "Lebensfreude Post" feierten.
Der Vorsitzende Horst Klüsener konnte neben den fast vollzählig mit ihren Partnerinnen erschienenen Shanty-Sängern auch als Gäste einige Witwen verstorbener Shanty-Chor-Mitglieder begrüßen. Zum Kaffeetrinken mit maritimer Tischdakoration wurde vom Festausschuß ins Vereinshaus gebeten.
Der selbst gebackene Kuchen schmeckte allen sehr gut.
Dann konnte der Chor bei trockenem Wetter auf dem Rasen mit Seemans-Medley`s eine Kostprobe seines Könnens geben. Als Überraschung für die einzige Shanty-Frau Marlies Fröse hatte der Chor unter der musikalischen Leitung von Günter Timman ihr Lieblingslied "Yellow Rose Of Texas" vorgetragen und ihr eine gelbe Rose überreicht.
Als Knobelkönig mit 34 Punkten kam der Vors. Horst Klüsener in den Besitz einer Urkunde. Zweite wurde Elka Bunzel und dritte Margret Weidner.
Lotto-König beim Spiel um die Zusatzzahl wurde Peter Weidner, der als Mitglied des Festausschusses gemeinsam mit Dieter Meyer und Theo Fischer das Sommerfest hervorragend organisiert und vorbereitet hat. Zur Unterhaltung spielten die "Oldie`s" auf und die "Coerdis" brachten im Laufe des Abend`s die Shanty-Sänger und ihre Damen in eine großartige Stimmung.
Nach dem Abendbuffett trat dann der Shanty-Chor nochmals auf und begeisterte die Gäste. Als Solisten traten dabei Dominik Schlering, Theo Fischer und Günter Stegemann auf. Diese drei brachten auch noch mit einem kleinen Sketch das Publikum zum Lachen. Bis tief in die Nacht wurde getanzt und gelacht und die interne Kommunikation gepflegt. Dieser Tag trägt sehr zur Kameradschaftspflege bei. Sogar zwei neue Shanty-Sänger konnten spontan rekrutiert werden.

Ahoi! Euer
Günter Stegemann