09.11.2005 - Senioren-Heim Haus Simeon -- (Bericht)

Eigene Meldung, Münster, 10. November 2005


Haus Simeon ~ Großartiger Empfang für Shanty-Chor

Im Rahmen seiner Sozial-Auftritte wurde am Mittwoch der Marine-Shanty-Chor Münster mit großer Begeisterung im Haus Simeon empfangen.
Als die 37 Sänger einzogen, applaudierten die 60 anwesenden Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses. Bei der Begrüßung betonte Frau Neuhaus von der Heimleitung, daß das Interesse und die Vorfreude auf die seemännische Musik im Haus Simeon immer groß sei, dies zeige auch der starke Andrang im Saal. Wer nur eben kann, nimmt an dieser Veranstaltung teil.

Über eine Stunde lang begeisterten die Shanty-Sänger unter der Leitung von Günter Timmann ihr Publikum, welches tüchtig mitschunkelte und mitklatschte. Starken Beifall erhielten die Solisten Günter Stegemann mit dem Lied "La Paloma", Günter Timmann mit der " Bark Santa Fee", Marlies Fröse mit dem "Mädchen vom Hafen", Theo Fischer mit dem "Rolling home" und Peter Weidner mit "My Bonny".

Der Vors. des Chores, Horst Klüsener, bedankte sich für den tollen Empfang und betonte, daß sich der Chor jedes Mal besonders freue, im Haus Simeon den Bewohnern einen fröhlichen Abend zu gestalten. Frau Neuhaus äußerte den Wunsch, die Veranstaltung auch im nächsten Jahr stattfinden zu lassen.

Ahoi!
Euer Günter Stegemann