17.01.2007 - Sozialauftritt Alten-Zentrum Klara-Stift -- (Bericht/Fotos)

Seit 16 Jahren Seemannslieder im Klara-Stift!

Eine gute Tradition wurde fortgesetzt. Bereits zum 16. Mal sang der Marine-Shanty-Chor Münster für die Bewohner und Gäste des Klara-Stifts.
Die Pflegedienstleiterin Frau Boresch-Bogovic begrüßte die 40 Shanty-Sänger in der fast schon überfüllten Glashalle. Sie betonte, daß sich die Bewohner des Hauses und ihre Gäste immer sehr auf den Auftritt des Chores freuen.

Der Vorsitzende des Shanty-Chores Horst Klüsener stellte in seiner Begrüßungsrede fest, dass noch nie so viel Shanty-Sänger bei einem Auftritt anwesend waren und auch im Klara-Stift noch nie so viel Publikum (120 Personen) der Seemannsmusik zugehört haben. Fast Eineinhalb Stunden begeisterten die Sänger mit Liedern von Segeln, Wind und Meeren und den Sehnsüchten der Seeleute.
Großen Applaus bekam die einzige Shanty-Frau Marlies Fröse für ihr Lied "Mädchen vom Hafen". Auch die anderen Solisten Peter Weidner,
Günter Timmann und Karl-Heinz Frick ernteten viel Beifall.

Als Vertreterin der Senioren dankte Frau Wille dem Chor mit einem Korb "flüssiger Nahrung" für seinen Auftritt und bat im Namen aller, die schöne
Tradition aufrecht zu halten, jedes Jahr im Januar die Senioren des Klara-Stifts mit den schönen Seemannsliedern zu begeistern.

Ahoi,
Euer Günter Stegemann