20.01.2010 - Jahreshauptversammlung -- (Bericht/Fotos)

Jahres-Hauptversammlung MSC MS ~ 20. Januar 2010
32 Auftritte - 29 Proben

Gute Stimmung bei den 40 Chormitgliedern des Marine-Shanty-Chores Münster, die zur diesjährigen Jahreshauptversammlung erschienen waren. Mit 32 Auftritten und zusätzlichen 22 Proben im Jahr 2009 war der Chor mit seinen zur Zeit 51 Aktiven mehr als ausgelastet, und wenn es in dieser Woche traditionsgemäß im Klarastift in die neue Saison geht, zeichnet sich für das kommende Jahr eine ähnlich erfreuliche Bilanz ab.

Trotzdem: "32 Auftritte", so Vorsitzender Horst Klüsener, "sind wirklich nicht nötig". Dafür gab es ein dickes Dankeschön für Musiker und Sänger, die Mitglieder des Festausschusses und Kassierer Georg Hennemeyer, der von guter Kassenlage berichtet hatte. Ihm hatte Kassenprüferin Marlies Fröse, einzige Frau im männerdominierten Chor, unter dem Beifall der Versammlung zuvor eine ausgezeichnete Kassenführung bescheinigt.

Im übrigen standen obligatorische Wahlen im Mittelpunkt der harmonischen Versammlung, die ausnahmslos ohne Gegenstimme erfolgten. In ihren Ämtern bestätigt wurden Vorsitzender Horst Klüsener, 2.Vorsitzender Günter Stegemann, Kassierer Georg Hennemeyer, sowie für den erweiterten Vorstand der technische Leiter Wolfgang Bellmann und als Vertreter der Musiker Horst Averbeck. Den Festausschuß bilden weiterhin Edmund Hille, Horst Kämper sowie Winfried Krommrei.
Die Kasse wird im nächsten Jahr von Achim Stephan geprüft.

Eine Neuerung: Die musikalische Leitung des Chores teilen sich in Zukunft Uwe Bunzel und Günter Timmann. Und noch eine Neuerung: Werner Rabeneck rückt als neuer Pressewart in den Vorstand.

Ahoi!