30.01.2010 - Grünkohlessen,Kleingartenanlage Lütkenbeck -- (Bericht/Fotos)

Mit Schlüssel 152 zum Parmaschinken

Alle Jahre wieder, alle Jahre etwas Neues beim traditionellen Grünkohlessen unseres Chores, mit dem wir uns selbst belohnen für zahlreiche Auftritte im vergangenen Jahr, mit dem wir aber auch unseren Partnerinnen ein Dankeschön sagen für die "Ausgangserlaubnis" zu 32 Auftritten und 19 Proben.

Aber alles der Reihe nach: Unser Grünkohlessen war, so die einhellige Meinung alles Beteiligten, große Klasse. Das gilt nicht allein für das Essen, mit dem wir wie gewohnt sehr zufrieden waren, sondern noch mehr für das ganze Drumherum. Die hauseigenen Musiker animierten zu Gesang und Schunkeln, und zum Plaudern blieb ebenfalls viel Zeit.

Originell der bühnenreife Sketch mit Dieter Boomgaren und Bernhard Lehmkuhl, der viel Heiterkeit auslöste und mit ebenso viel Beifall bedacht wurde. Originell auch die "Verlosung " eines prächtigen Parmaschinkens, der in einem verschlossenen Schrank verwahrt war. Nur einer von 200 Schlüsseln paßte.
Und das war Schlüssel 152, präsentiert von Marlies und Bernhard Lehmkuhl.

Erfreulich, dass unser Vorsitzender Horst Klüsener auch in diesem Jahr verdiente Sänger mit Urkunde und Ehrennadel auszeichnen konnte. Für 15jährige Treue wurde Rudi Voß ausgezeichnet, und für "Bersondere Verdienste" wurde Horst Krimpenfort geehrt.

Moin moin,
Euer Werner